Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

Bundesarbeitsgericht
9 AZR 248/07 - Quelle: OLG-Report, Meldung vom 09.01.2008

Arbeitszeugnis von neuem Arbeitgeber

Stellt nach einem Betriebsübergang der neue Arbeitgeber ein Zeugnis aus, so muss er dabei im Normalfall den Inhalt des vom vorherigen Arbeitgeber ausgestellten Zwischenzeugnisses übernehmen.

Etwas anderes gilt natürlich dann, wenn der Arbeitnehmer seine Leistung und sein Verhalten unter dem neuen Arbeitgeber verändert. In dem Fall ist der neue Arbeitgeber nicht mehr an das Zwischenzeugnis gebunden.

Alle Angaben ohne Gewähr