Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

Landesarbeitsgericht Mainz
– 8 Ta 17/04 -

Zugang des Kündigungsschreibens

Hinweis:

Wem ein Kündigungsschreiben zugeschickt und von einem Mitglied seiner Familie versehentlich erst nach Ablauf der Klagefrist gegeben wird, bleibt die Möglichkeit der Klageerhebung.


Im konkreten Fall nahm die Mutter des Arbeitnehmers das Kündigungsschreiben entgegen, steckte es in ihre Handtasche und gab es ihrem Sohn erst nach Ablauf der Kündigungsfrist. Das Gericht entschied jedoch, dass der Arbeitnehmer nicht für die Vergesslichkeit des Angehörigen verantwortlich sei.

Alle Angaben ohne Gewähr