Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

Landesarbeitsgericht Nürnberg
–6 Sa 116/04 -

Außerordentliche Kündigung: Nebentätigkeit trotz Krankheit

Hinweis:

Ein krankgeschriebener Arbeitnehmer, der einer Nebentätigkeit während dieser Zeit nachgeht, riskiert eine außerordentliche Kündigung.


Dies gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer wegen einer psychischen Erkrankung arbeitsunfähig ist, die Nebentätigkeit jedoch auf einem vorwiegendem körperlichen Einsatz beruht.

Ein Bauarbeiter hatte sich wegen Mobbings krankschreiben lassen. Trotz der Krankschreibung übte er weiterhin eine Gartenarbeit als Nebentätigkeit aus. Er hielt dieses Vorgehen für erlaubt, und wehrte sich vor Gericht gegen die fristlose Kündigung, die sein Arbeitgeber ausgesprochen hatte, als er von der Nebentätigkeit seines kranken Arbeiters erfuhr.

Die ausgeschriebene Kündigung ist jedoch rechtens.

Alle Angaben ohne Gewähr