Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

Bundesarbeitsgericht
- Aktenzeichen: 2 AZR 425/06 -

Kündigung eines Schwerbehinderten

Achtung:

Stimmt das Integrationsamt zu, kann ein Arbeitgeber seinem schwerbehinderten Mitarbeiter innerhalb eines Monats kündigen.


Schickt er dann zuerst eine Kündigung, die wegen formaler Fehler unwirksam ist, darf er auch noch eine zweite, formgerechte Kündigung aussprechen. Dafür braucht er nicht erneut das Integrationsamt zu fragen.

Quelle: Pressemitteilung des BAG Nr.81/07 vom 08.11.2007

Alle Angaben ohne Gewähr