Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

Landesarbeitsgericht Hamm
- Aktenzeichen: 6 Sa 751/07 -

Keine Kündigung bei notwendiger Kinderbetreuung

Hinweis:

Eine dringend notwendige Kleinkinderbetreuung kann unter Umständen das Fernbleiben von der Arbeit rechtfertigen.


Der Mitarbeiter bekam keinen Urlaub.
Trotzdem erschien er einige Tage nicht bei der Arbeit, weil seine hochschwangere Frau mit Komplikationen im Krankenhaus lag und er sich um die beiden Kleinkinder kümmern musste. Darauf erhielt er die Kündigung. Die musste sein Chef allerdings wieder zurücknehmen. Denn das Landesarbeitsgericht Hamm hatte vollstes Verständnis für das Verhalten des Arbeitnehmers.

Quelle: Justiz NRW Online

Alle Angaben ohne Gewähr

>