Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

Landesarbeitsgericht Mainz
- 2 (4) Sa 1313/98 -

Fristlose Kündigung bei Lohnrückständen

Achtung:

Lohnrückstände des Arbeitgebers rechtfertigen eine fristlose Kündigung des Arbeitnehmers.


Mit dieser Begründung erachtete das Landesarbeitsgericht Mainz eine fristlose Kündigung durch einen Arbeitnehmer als rechtens. Es sei für einen Beschäftigten nicht zumutbar, einseitig eine Arbeitsleistung zu erbringen, ohne Lohn zu erhalten.

In diesem Falle stelle das Verhalten des Arbeitgebers die Hauptursache für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses dar.

Alle Angaben ohne Gewähr