Über Work8.de haben sie die Möglichkeit sich über das Internet zu bewerben. Melden sie sich an, erstellen sie Bewerbungen und Schicken sie diese an die beworbene Stelle.

Login

 Einloggen
Sie sind hier:

Paragraph

- Aktenzeichen 4 Sa 24/06 -

Abfindungshöhe bei betriebsbedingter Kündigung

Das Angebot einer Abfindung ist für Arbeitgeber eine Möglichkeit, Klagen gegen betriebsbedingte Kündigungen zu entgehen. Hinsichtlich ihrer Höhe ist im Kündigungsschutzgesetz unter §1a KSchG folgende Regelung zu finden:
0,5 Bruttomonatsgehälter je Beschäftigungsjahr.

Hinweis:

Hierbei handelt es sich jedoch nur um ein Angebot, dass nicht bindend ist. Somit kann ein Arbeitgeber auch eine niedrigere Abfindung anbieten. Verweist der Arbeitgeber hingegen im Kündigungsschreiben auf diese Regelung, muss er die vorgeschlagene Abfindungshöhe einhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr